youtube

talk inTeam®: So entwickelst du deine eigene Persönlichkeit

Persönlichkeit

Persönlichkeit beginnt dort, wo der Vergleich aufhört!

Persönlichkeit ist die Gesamtheit der individuellen Ausprägung eines Menschen – körperliche Erscheinung, Art und Weise wie du dich verhältst, deine Denkmuster, deine Einstellungen und Überzeugungen, deine Werte und deine Emotionen.

Wie wirst du eine Persönlichkeit? Oder bist du schon eine? Die meisten Menschen nutzen bei weitem nicht ihr volles Potenzial aus – erst nach und nach. Oft entwickeln wir uns durch bewusste Anstrengung weiter – ein ganzes Leben lang. Persönlichkeitsentwicklung ist anstrengend. Aber sie macht dich auch zufrieden und glücklich.

So entwickelst du deine eigene Persönlichkeit

Wer bin ich? Du bist bald mit der Schule oder dem Studium fertig und weißt noch nicht, was du vom Leben erwartest? Du fühlst dich orientierungslos und weißt gar nicht wirklich wer du bist? Wir geben dir Anregungen bei deiner Sinnsuche und Ideen, wie du deine eigene Persönlichkeit entwickeln kannst.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mit dem Laden des Podcasts von Podigee akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Podigee.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Der Übergang vom Jugendlichen zum Erwachsenen ist fließend. Plötzlich stehst du da und die große Welt steht dir offen. Was du aber mit der Freiheit machen willst, hast du nie wirklich gelernt. Zur Schule gegangen bist du, weil du keine andere Wahl hattest. Das Abitur hast du vielleicht noch deinen Eltern zuliebe gemacht oder deine besten Freunde haben auch Abi gemacht. Aber eine eigene Entscheidung aus freien Stücken hast du bisher nicht wirklich getroffen.

Daher sollte es dich nicht wundern, dass es dir jetzt umso schwerer fällt. Es ist das erste Mal, dass du wirklich für dich selbst Verantwortung übernehmen musst und entscheidest, wie dein Leben weiter verläuft. Das macht dir Druck und erzeugt erst einmal Angst in dir, denn du willst keinen Fehler machen. Du hast auch Angst davor, den für dich falschen Weg einzuschlagen.

Vergleiche dich nicht mit deinen Freunden

Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit. Vergleiche dich bei deiner Entscheidungsfindung niemals mit deinen Freunden, denn du bist eine eigene Persönlichkeit mit eigenen Fähigkeiten und Talenten und vor allem hat jeder Mensch sein eigenes Tempo. Dich gibt es nur einmal auf der Welt und das ist auch gut so. Deshalb solltest du dir selbst den Leistungsdruck nehmen, indem du dich nicht mit anderen vergleichst. Konzentriere dich auf dich selbst und orientiere dich an deinem individuellen Tempo. Vergleiche lenken dich nur von dir selbst ab.

Lasse dich nicht von Angehörigen beeinflussen

Deine Familie will nur das Beste für dich, keine Frage. Aber jeder sieht dich nur aus seiner eigenen Perspektive und meint zu wissen, was gut für dich wäre. Versuche dich freizumachen von den Meinungen deiner Eltern und Verwandten, denn diese verwirren und überfordern dich nur bei deiner Selbstfindungsphase. Du kannst die Meinung deiner Angehörigen als Anregung für dich abspeichern, falls eine gute Idee dabei war. Die Entscheidung, wie dein Leben weiter verläuft, solltest du allerdings ganz allein und frei von Beeinflussung treffen. Das ist für dich eine große Herausforderung, an der du aber wachsen wirst.

In deinem Leben wird es viele Herausforderungen geben und die meisten davon hattest du nicht auf deiner To-do-Liste. Nimm sie an, so wie sie kommen. Sie werden dich zufrieden und glücklich machen – step by step zur Persönlichkeit!

Nimm dir eine Auszeit

Um wirklich frei von Beeinflussungen zu sein, solltest du eine Zeitlang nur für dich allein sein. Ein Auslandsjahr wäre dafür genau das Richtige für dich. Du müsstest zum ersten Mal dein komplettes Leben 24 Stunden am Tag selbst organisieren. Das ist die Crash-Schule für dein zukünftiges Leben. Und das auch noch in einem fremden Land, mit einer fremden Kultur und Sprache. Du würdest dich allein orientieren müssen, Ängste überwinden lernen, wie zum Beispiel Sprachbarrieren und vor allem würdest du an diesen Aufgaben über dich hinauswachsen. Mehr geht nicht.

Ein Auslandsjahr stärkt dein Selbstbewusstsein, lässt dich reifen und macht sich nebenbei auch noch gut in deinem Lebenslauf. Lass dich zu deinem Auslandsjahr beraten. Es wird dir viele Bonuspunkte bei der Jobbewerbung bringen.

talk inTeam® sehen und hören

talk inTeam® kannst du dir jederzeit auf YouTube ansehen oder als Podcast anhören. Fortlaufend gibt es neue Folgen. Unsere kompetenten Talkgäste sorgen für den AHA-Effekt zum Schluss jeder Sendung. Du hast Fragen oder Themenvorschläge? Dann schick sie uns bitte per Formular zu!

bildungsdoc®-Podcast - Spotify
YouTube
bildungsdoc®-Podcast - iTunes

Formular für deine Fragen, Themenvorschläge:
bildungsdoc® academy versichert, dass die mit diesem Formular verschickten Daten nur für talk inTeam® verwendet werden, s. auch Informationen zum Datenschutz.

    * Pflichtfeld

    Teile diese Seite