youtube

talk inTeam®: Lebenswege - Im Stau des Lebens

Lebenswege - Im Stau des Lebens

Leben ist auch, gewohnte und sichere Pfade zu verlassen, um neue Wege zu gehen. Vielleicht den Beruf aufzugeben und sich einen Traum erfüllen. Oder warum solltest du dich nicht noch einmal neu verlieben?

Wie wunderbar ist es doch, dass du selbst entscheiden kannst, in welche Richtung dein Leben gehen soll. Doch warum lassen sich dann so viele Menschen fremd bestimmen? Warum, zum Beispiel, kaufen Menschen mit Geld, das sie nicht haben, Dinge, die sie nicht brauchen, um Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen?

Warum dich immer wieder Wegbegleiter verlassen

Trennungen schmerzen, die Erfahrung nehmen wir bereits mit dem letzten Kindergartenjahr wahr. Drei Jahre warst du mit deinen Kindergartenfreunden in der Einrichtung aktiv zusammen. Mit manchen sogar außerhalb der Tagesstätte. Zur Einschulung trennen sich erstmalig die Wege, denn nicht alle besuchen gemeinsam dieselbe Grundschule oder Grundschulklasse. Das ist erst der Beginn vieler Trennungen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mit dem Laden des Podcasts von Podigee akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Podigee.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Das Leben verändert sich

Hast du dich an die neue Umgebung in der Grundschule gewöhnt, erfolgt spätestens mit dem Ende der Grundschulzeit die erneute Trennung von liebgewonnenen Freunden und Klassenkameraden. Einige besuchen künftig die Gesamtschule, andere schaffen es auf die Realschule und andere werden am Gymnasium angemeldet. Die Analysen des Bundesfamilienministeriums zeigen, dass sich Kinder nach der Trennung auf die weiterführenden Schulen überwiegend in ihrem Bildungskreis aufhalten und alte Freundschaften darüber hinaus zu alten Weggefährten gekappt werden.

Lebenswege verlaufen unterschiedlich und sind nicht immer vollkommen planbar – für manche Menschen nur schwer zu verstehen und zu akzeptieren. Verlassen uns Wegbegleiter, rutschen wir nicht selten in unausgeglichene Gefühlswelten. Es ist wichtig, sich als junger Mensch damit auseinanderzusetzen, denn schließlich stehen weitere Trennungen von Wegbegleitern an.

Heutzutage gibt es Möglichkeiten, sich über Social Media, aber auch über die bildungsdoc® academy mit anderen auszutauschen. Alle Teilnehmer haben derartige Trennungen durchlebt. Sie mussten von ihrem eigenen Weg, der anders geplant war, abweichen. Um sich selbst zu fangen, ist es gar nicht verkehrt, etwas an sich zu verändern, um mit Situationen besser zurechtzukommen.

Im Stau des Lebens

Nach Schulende erfolgt eine weitere Trennung, denn einige beginnen eine Ausbildung, andere besuchen künftig die Hochschule. Wenn die absolviert ist, kommt die nächste Trennung von vielen Wegbegleitern. Auch familiär kommt es zu Veränderungen. Angehörige erkranken, benötigen Pflege, die du bewältigen musst. Jemand stirbt und du musstest dich von einem geliebten Menschen verabschieden. Partner verlassen uns, Liebe kommt, Liebe geht.

Steckst du einmal im Stau des Lebens und kommst nicht weiter, ist die Frage nach Lösungen oder einem Ausweg berechtigt. Doch niemand kann dein Leben leben und Entscheidungen für dich treffen, die Verantwortung dafür übernehmen.

Auswege, wenn du im Stau steckst

Auswege aus dem Stau musst du allein für dich suchen. Allerdings kannst du dir dabei auch helfen lassen. Sei aktiv. Finde neue Wege, die zu einer positiven Veränderung führen. Reagiere zukünftig mit Mut auf Unvorhergesehenes. Denn Leben ist nicht planbar!

Radikaler und konsequenter ist, wenn du deine Komfortzone verlässt. Nimm dir eine Auszeit und geh ins Ausland. Spannende Programme und Projekte erleichtern dir den Abschied. Im Ausland kennt dich keiner, jeder nimmt dich so wie du bist. Und du kannst in Ruhe über dich nachdenken. Mit vollen Akkus, neu gewonnen Selbstbewusstsein kehrst du zurück und startest neu durch. Warte damit aber nicht, bis Gevatter Tod schon in Sichtweite ist.

Fazit

Und plötzlich wirst du wach in einem Leben, dass du so nicht geplant hattest! Hürden im Leben sind nichts anderes als Aufgaben. Wer sich ihnen bewusst stellt, der wird Antworten auf all seine Fragen finden. Wer sich ihnen verweigert, löst die Blockaden nicht und trägt die Last nur weiter mit sich herum. Du musst entscheiden, welcher Weg für dich der Beste ist und kannst dich mit anderen Menschen austauschen, denen es auch so erging.

bildungsdoc®-Podcast - Spotify
YouTube
bildungsdoc®-Podcast - iTunes

talk inTeam® sehen und hören

talk inTeam® kannst du dir jederzeit auf YouTube ansehen oder als Podcast anhören. Fortlaufend gibt es neue Folgen. Unsere kompetenten Talkgäste sorgen für den AHA-Effekt zum Schluss jeder Sendung. Du hast Fragen oder Themenvorschläge? Dann schick sie uns bitte per Formular zu!

Formular für deine Fragen, Themenvorschläge:
bildungsdoc® academy versichert, dass die mit diesem Formular verschickten Daten nur für talk inTeam® verwendet werden, s. auch Informationen zum Datenschutz.

    * Pflichtfeld

    Teile diese Seite