youtube

talk inTeam®: Erste Hilfe sollte selbstverändlich sein!

Erste HilfeDer Erste Hilfe-Kurs

Wahrscheinlich kommst du mal in eine Situation, in der du oder andere Mitmenschen Hilfe benötigen. Sei es zu Hause, in der Firma, in der Schule oder während deiner Freizeit. Umso mehr sollte es dann auch für dich selbstverständlich sein, anderen Menschen in Notfallsituationen zu helfen.

In deiner unmittelbaren Umgebung ereignet sich ein Unfall. Panik, Angst und Schrecken machen sich breit. Was ist passiert? Hat sich jemand ernsthaft verletzt? Das wichtigste zuerst – bleib ruhig. Du kannst nichts falsch machen, außer du machst gar nichts. Jetzt ist Erste Hilfe angesagt.

Kurs nicht nur für Führerschein wichtig

Möchtest du deinen Führerschein machen, musst du den Nachweis erbringen, dass du im Notfall Erste Hilfe leisten kannst. Für manche Autofahrer ist der Kursschein nur ein notwendiges Übel, welcher Zeit und Anstrengung kostet. Für andere ist es ein Bedürfnis, anderen Menschen zu helfen, wenn sie in Not geraten. Dann kann die Erste Hilfe möglicherweise Leben retten, zumindest aber eine Erstversorgung ermöglichen.

Lebensrettende Maßnahmen durchführen können

Auch wenn Auto- und Motorradfahrer den Erste Hilfe-Kurs besucht haben, so fürchten sich doch die meisten von ihnen vor einer Situation, in der sie ihre Kenntnisse anwenden müssen. Bei nicht wenigen liegt der Kurs mehrere Jahrzehnte zurück. Hast du einmal den Erste Hilfe-Kurs besucht, ist die Bescheinigung ein Leben lang gültig. Völlig unabhängig davon, ob du dich an die dort geleisteten Übungen noch erinnern kannst oder nicht.

Doch jeder kann in eine Situation kommen, in der man Erste Hilfe leisten muss. Es muss ja nicht immer ein schwerer Autounfall sein. Das Wissen über lebenserhaltende Maßnahmen sorgt dafür, dass du weniger ängstlich bist und deine Kenntnisse abrufen kannst, um das Leben eines Mitmenschen retten zu können. Auch im Alltag können immer wieder Situationen auftreten, in denen die Grundkenntnisse der Ersten Hilfe entscheidend sein können, bevor ein Rettungswagen eintrifft.

Kannst du deine Kenntnisse auffrischen?

Hast du einmal einen Erste Hilfe-Kurs über 9 Unterrichtsstunden absolviert, erhältst du den Nachweis über den Kursbesuch. Für die Teilnahme an der Führerscheinprüfung reicht diese Bescheinigung aus, auch wenn der Kurs schon einige Jahre zurückliegt.

Nur wenn du berufsbedingt Kenntnisse in Erster Hilfe nachweisen musst, bist du verpflichtet, deine Fähigkeiten alle zwei Jahren in einem Kurs aufzufrischen. Je nach Beruf oder auch im eigenen Interesse können zusätzliche Kurse, wie zum Beispiel „Erste Hilfe am Kind“ absolviert werden. Der Rotkreuzkurs Erste Hilfe am Kind wendet sich speziell an Eltern, Großeltern, Erzieher und an alle, die mit Kindern zu tun haben. Es werden keinerlei Vorkenntnisse benötigt.

Nicht nur Menschen, die im medizinischen Bereich arbeiten, sondern vor allem junge Eltern nutzen die angebotenen Erste Hilfe-Kurse, um im Alltag auf gefährliche Situationen vorbereitet zu sein und im Notfall richtig handeln zu können.

Erste Hilfe rettet Leben

Einige Menschen werden vielleicht nie in die Situation kommen, in dem die im Erste Hilfe-Kurs erlernten Fähigkeiten gebraucht werden. Es ist aber sinnvoll und beruhigend, auf solche Situationen vorbereitet zu sein, um im entscheidenden Augenblick richtig handeln zu können. So kannst du ohne Angst, etwas falsch zu machen, richtig handeln. In vielen Fällen können die Fähigkeiten das Leben des Verunglückten retten.

Nur wenn du beherzt in die Situation gehst und dich traust, deine erlernten Kenntnisse umzusetzen, hat ein anderer Mensch die Möglichkeit, zu überleben. Wenn du bei einem Unfall nicht rechtzeitig handelst, machst du dich der unterlassenen Hilfeleistung strafbar und kannst dafür belangt werden. Es ist deine Pflicht, einem verunfallten Menschen zu helfen.

Nutze also die Chance, mit einem Ersten Hilfe-Kurs dir notwendiges Wissen anzueignen oder veraltetes Wissen aufzufrischen bzw. auf den neusten Stand zu bringen. So kannst du in Notfallsituationen richtig handeln.

bildungsdoc®-Podcast - Spotify
YouTube
bildungsdoc®-Podcast - iTunes

talk inTeam® sehen und hören

talk inTeam® kannst du dir jederzeit auf YouTube ansehen oder als Podcast anhören. talk inTeam® gibt es mehrmals wöchentlich. Unsere kompetenten Talkgäste sorgen für den AHA-Effekt zum Schluss jeder Sendung. Du hast Fragen oder Themenvorschläge? Dann schick sie uns bitte per Formular zu!

Formular für deine Fragen, Themenvorschläge:
bildungsdoc academy® versichert, dass die mit diesem Formular verschickten Daten nur für talk inTeam® verwendet werden, s. auch Informationen zum Datenschutz.

    * Pflichtfeld

    Teile diese Seite